St. Johannes-Nepomuk-Kapelle Pläne
Nordansicht Detail
Klicken Sie hier um die Foto-Galerie zu öffnen
 

Neuigkeits Details

Gedanken zum Sonntagsevangelium
Sonntag, 29.05.2016

Sonntag, 29. Mai 2016
Lk 7, 1‑10, „Sprich nur ein Wort, und Mein Diener wird gesund“
Gedanken zum Evangelium von DDr. Werner Reiss

Diese „Fernheilung“ ist natürlich nicht als Mirakel zu deuten. Die Grenzüberschreitung des Heiles ist ja schon im Alten Testament vorgezeichnet. Die Geschichtebedeutet wohl zweierlei: Das Ernstnehmen der konkreten Situation und das Überschreiten dieser Situation, die „Fernwirkung“, die nicht einfach eine Wirkung über den unmittelbaren Anlass hinaus ist, sondern ein umfassenderes Heil sichtbar macht.

Drucken Neuigkeit drucken
zurück zurück

design&programming by www.ffk.co.at